DE
08061 93985-58

Spannung bis zum Schluss

IMMER AKTUELL INFORMIERT!

SUMMERY

AKTUELLE NACHRICHTEN

07.10.2018 11:26
von Fireballs
(Kommentare: 0)

Firegirls besiegen bei der Heimpremiere Eintracht Braunschweig mit 88:80

Es war ein hartes Stück Arbeit, doch am Ende wurde es doch geschafft: In ihrem ersten Heimspiel der Saison landeten die Damen der TuS Bad Aibling FIREBALLS ihren ersten Sieg. Die Bundesligabasketballerinnen konnten sich in einer abwechslungsreichen und kampfbetonten Partie am Ende gegen den Aufsteiger Eintracht Braunschweig mit 88:80 durchsetzen.

Kollektives Aufatmen in der Sporthalle Bad Aibling, nachdem die Schlusssirene ertönte: Die Firegirls konnten den ersten Saisonsieg einfahren. Was sich vorab auf dem Papier vielleicht nach einer leichteren Angelegenheit las, war dann auf dem Parkett eine ganz enge Kiste, bei dem vor allem neutrale Zuschauer voll auf ihre Kosten kamen. Denn beide Teams begegneten sich von Anfang an auf Augenhöhe. So waren die Braunschweigerinnen, die ebenso wie die Gastgeberinnen mit zwei Niederlagen in die Saison starteten, keinesfalls gewillt, sich als willkommene Punktelieferanten zu präsentieren. Und so hielten die tapferen Bundesliga-Newcomerinnen von der ersten Sekunde an richtig dagegen.

Nachdem Aibling das erste Viertel mit 21:18 knapp für sich entscheiden konnte, drehten die Gäste aus Niedersachsen im zweiten Viertel richtig auf. Viele Angriffe der Firegirls wurden abgeblockt oder gleich im Keim erstickt und vorne zündete es auf Braunschweiger Seite richtig. Vor allem Matilda Claesson kam immer wieder zum Abschluss, wurde mit insgesamt 19 Punkten Top-Scorerin des Spiels und hatte entscheidenden Anteil daran, dass Eintracht Braunschweig zur Halbzeit dann mit 45:41 führte.

Nach dem Seitenwechsel dann das ähnliche Bild. Beide Mannschaften lieferten sich einen spannenden Schlagabtausch. Angefeuert vom begeisterten Publikum kamen die Aiblingerinnen wieder besser in die Spur. Lindsay Sherbert gelangen immer wieder wichtige Punkte, Rebounds und Steals, doch der Star des Abends auf der Seite der Fireballs-Damen war eine andere: Neuzugang Liisi Sokman warf in diesem Spiel insgesamt fünfmal von jenseits der Dreier-Linie und versenkte alle!

Das gab dem Spiel der Firegirls den nötigen Halt und wichtiges Selbstvertrauen, was vor allem im letzten Viertel dann den Ausschlag gab. Nachdem es mit 65:65-Gleichstand in die entscheidenden zehn Minuten ging, klappte bei den Hausherrinnen plötzlich alles und bei Braunschweig nichts mehr. Selbst einfache Bälle wollten nicht den Weg in den Korb finden und so konnten sich die Firegirls kurz vor Schluss entscheidend absetzen, teilweise betrug der Vorsprung dann zwölf Punkte. Mit einer konzentrierten und entschlossenen Mannschaftsleistung brachten die Aiblingerinnen dann den so wichtigen Sieg unter Dach und Fach.

Den Schlüssel dazu sahen alle Beteiligten in der Verteidigung. Trainerin Ciara Iglehart: „Dieses Spiel wurde in der Defense gewonnen. Vor allem am Schluss waren wir hier sehr stark und konnten die eine oder andere Chance von Braunschweig zunichte machen.“ Ex-Firegirl Eva Rupnik, die seit dieser Saison für den Aufsteiger spielt, sagte nach ihrer Rückkehr an die Mangfall: „Am Anfang haben wir sehr gut verteidigt, doch ich weiß wie das in Bad Aibling ist – wenn Du da einen Korb wirfst und die Fans feuern Dich an, dann ist das, als ob Du fliegen würdest.“ Gar nicht so abgehoben zeigte sich Matchwinnerin Liisi Sokman. „Ich bin natürlich glücklich darüber, dass ich mit meinen Dreierwürfen einen entscheidenden Beitrag zum Sieg leisten konnte. Allerdings hätte ich gerne noch mehr versenkt. Doch wichtiger ist, dass ich so langsam die Bindung zum Team finde. In den ersten Spielen wusste ich bei dieser eingespielten Truppe nicht, wo ich hinlaufen sollte, jetzt integriere ich mich schon viel besser in die Abläufe. So kann’s weitergehen …“

Foto: © Albert Goike

Zurück

Einen Kommentar schreiben
15 Feb 2019
von Fireballs 0
15.02.2019 00:51
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Die Heimserie aufrecht erhalten

Morgen bestreiten die Herren ihr erstes Februar-Heimspiel

15.02.2019 00:51
von Fireballs
(Kommentare: 0)
11 Feb 2019
von Fireballs 0
11.02.2019 15:26
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Am Ende geht die Puste aus

Stark gekämpft und doch verloren - Fireballs verlieren in Jena mit 79:92

11.02.2019 15:26
von Fireballs
(Kommentare: 0)
27 Jan 2019
von Fireballs 0
27.01.2019 21:42
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Die richtige Antwort gegeben

Fireballs bezwingen Tabellenführer BG Leitershofen/Stadtbergen mit 84:80

27.01.2019 21:42
von Fireballs
(Kommentare: 0)
23 Jan 2019
von Fireballs 0
23.01.2019 14:10
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Den Spitzenreiter zu Gast

Am Samstag treffen die Fireballs geht es gegen den Tabellenführer

23.01.2019 14:10
von Fireballs
(Kommentare: 0)
22 Jan 2019
von Fireballs 0
22.01.2019 14:07
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Niederlage im Mangfallderby

Fireballs ziehen im Duell gegen Rosenheim den Kürzeren

22.01.2019 14:07
von Fireballs
(Kommentare: 0)
13 Jan 2019
von Fireballs 0
13.01.2019 20:04
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Sensationssieg gegen Ansbach

Stark dezimierte Fireballs ringen den Favoriten nieder

13.01.2019 20:04
von Fireballs
(Kommentare: 0)
10 Jan 2019
von Fireballs 0
10.01.2019 12:43
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Bad Aibling empfängt Ansbach

Um 16.00 Uhr im ersten Spiel des Jahres 2019

10.01.2019 12:43
von Fireballs
(Kommentare: 0)
16 Dez 2018
von Fireballs 0
16.12.2018 08:00
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Ein echter Krimi zum Jahresabschluss

Fireballs siegen hauchdünn mit 75:73 gegen Vilsbiburg

16.12.2018 08:00
von Fireballs
(Kommentare: 0)
06 Dez 2018
von Fireballs 0
06.12.2018 14:02
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Auswärts zu Gast in Treuchtlingen

Vor allem die gute Wurfquote von außen aufrecht erhalten

06.12.2018 14:02
von Fireballs
(Kommentare: 0)
 
 
Copyright 2019 onFire Sport und Event Campus GmbH. All Rights Reserved.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden!