DE
08061/4958200

Die Hoffnung stirbt zuletzt

IMMER AKTUELL INFORMIERT!

SUMMERY

AKTUELLE NACHRICHTEN

02.04.2019 22:23
von Fireballs
(Kommentare: 0)

Fireballs mit wichtigem Sieg im Abstiegskampf - Goldbach mit 72:66 geschlagen

Die Durststrecke ist beendet. Durch einen 72:66-Erfolg in Goldbach sichern sich die Fireballs Bad Aibling nach langem Warten wieder einen Sieg und somit auch den 13. Platz in der Endabrechnung. „Es war heute ein hartes Stück Arbeit. Wir haben wieder nicht unseren besten Basketball aufs Parkett gebracht, was aber unter Berücksichtigung dieser unsäglichen Verletzungsmisere kein wunder ist. Dieses Spiel haben wir heute nur über den Kampf gewonnen,“ resümierte Coach Tobi Guggenhuber am späten Samstagabend die Partie.

Die Ausgangslage vor dem 24. Spieltag der Regionalliga Süd Ost skizzierte drei Szenarien für die Basketballer des TuS Bad Aibling. Gewinnt man in Goldbach, ist man sicher Vorletzter und hat noch rechnerische Chancen auf Platz 12. Wird die Partie mit weniger als 3 Punkten Differenz verloren hat man bei noch drei verbleibenden Spielen der Goldbacher nominell zwei Siege Vorsprung (direkter Vergleich). Verliert man mit mehr als drei Punkten, wird es nochmal richtig eng, denn ein Ausrutscher würde den TVG dann vor die Fireballs befördern. So konnte man das Spiel am vergangenen Samstag am anderen Ende Bayerns als echten Abstiegskrimi betrachten, denn der Tabellenletzte steigt am Ende sicher ab, während der Vorletzte sich durchaus Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen darf.

Der TBA reiste also mit viel Druck ins über 400 Kilometer entfernte Goldbach. Für Abhilfe sollten diesbezüglich rund 50 mitgereiste Fans sorgen, die die Mannschaft lautstark unterstützten und das Auswärtsspiel in ein gefühltes Heimspiel ummünzten. Nichts desto Trotz musste Coach Guggenhuber mit Mio Mirceta weiterhin auf seinen zweitbesten Scorer verzichten, der immer noch an starken Rückenproblemen leidet. Mit noch acht Spielern aus dem nominellen Kader der ersten Mannschaft und zwei Reservespielern der H2 ging es also in die Partie.

Bad Aibling begann engagiert und versuchte direkt in den Anfangsminuten die ungewohnten Größenvorteile unter dem Korb auszuspielen. So markierten Center Jo Wießnet (6) und der hervorragend aufgelegte Steffen Lautner (21) die ersten Punkte für die Gäste und brachten den TBA früh in Front. Nach acht gespielten Minuten lag der TBA bereits 20:11 in Führung doch drei schnelle Fouls von Kapitän Simon Bradaric (22) und einige Unkonzentriertheiten zum Ende des ersten Viertels, ließen Goldbach wieder in Schlagdistanz herankommen (20:15). Die Hausherren kamen nun deutlich besser in die Partie und so drohte die Partie zu Beginn des zweiten Spielabschnitts plötzlich zu kippen (22:27), doch Mario Hack-Vazquez (9) hielt die Fireballs mit einem erfolgreichen Dreier und zwei sehenswerten Assists im Spiel. Die Fans in der Goldbacher Halle sahen nun eine von Kampf und weniger von Qualität betonte Partie, in der sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte – Halbzeitstand 34:32 für Bad Aibling.

Bemerkenswert war bis dahin bereits, dass die Fireballs es schafften den neuen US-Import und Topscorer der Gastgeber, James Kodet, bis zu diesem Zeitpunkt bei null Punkten zu halten. Die Gäste kamen nun mit viel Engagement aus der Kabine und waren von diesem Zeitpunkt an die bessere Mannschaft auf dem Parkett. Zwar gelang es nun besser, Goldbachs Scharfschützen Tadas Jagela zu kontrollieren, doch einfache Turnover und vergebene Großchancen verhinderten eine nun verdiente deutliche Führung und so hielten die Aiblinger Goldbach selbst im Spiel. Stand nach 30 gespielten Minuten 49:49. Im Schlussviertel dominierte weiterhin der Kampf das Geschehen auf dem Parkett. Kein Team wollte nachgeben, ehe sich Bad Aibling rund vier Minuten vor dem Ende durch zwei erfolgreiche Dreier von Bradaric und Marco Hack-Vazquez (11) entscheidend absetzen konnte (63:56). Diesen Vorsprung ließen sich die Gäste nicht mehr nehmen und schaukelten die Begegnung am Ende konzentriert nach Hause.

„Zuallererst bin ich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, nicht unbedingt spielerisch, sondern vor allem kämpferisch. Die Einstellung hat heute einfach gestimmt. Bestes Beispiel dafür waren heute Jo Wießnet und Steffen Lautner. Jo hat mit 14 Rebounds nicht nur die Bretter dominiert, sondern auch noch im Alleingang Goldbachs besten Spieler komplett ausgeschaltet. Dafür gebührt ihm ein Sonderlob und Steffen hat sich heute als echter Leader hervorgetan und die Mannschaft vor allem offensiv zum Sieg getragen. Nun haben wir Platz 13 sicher, das war das Minimalziel. Mit sehr viel Glück haben wir noch eine Chance auf Platz 12, dazu müssen wir aber kommende Woche zuhause gegen Treuchtlingen gewinnen. Das wird bei der aktuellen Form des VFL nicht einfach, aber ich hoffe, dass Mio wieder an Bord ist und wir unsere Heimstärke im letzten Heimspiel der Saison nochmal aufs Parkett bringen können,“ sagt Guggenhuber.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
04 Jun 2019
von Fireballs 0
04.06.2019 21:35
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Feuer & Flamme für die neue Saison

Fanclub „Mangfalldrachen" - neuer Vorstand gewählt

04.06.2019 21:35
von Fireballs
(Kommentare: 0)
15 Mai 2019
von Fireballs 0
15.05.2019 13:03
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Klassenerhalt in der Regio 1 sicher!

Aiblinger weiterhin in der höchsten Amateurliga Deutschlands

15.05.2019 13:03
von Fireballs
(Kommentare: 0)
13 Mai 2019
von Fireballs 0
13.05.2019 13:06
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Feuertaufe bestanden

U8 der Fireballs siegreich in ihrem ersten Turnier

13.05.2019 13:06
von Fireballs
(Kommentare: 0)
12 Mai 2019
von Fireballs 0
12.05.2019 12:58
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Neuer Head-Coach für Damen

Julijana Kancevic übernimmt 1. Damen-Mannschaft der Fireballs

12.05.2019 12:58
von Fireballs
(Kommentare: 0)
29 Apr 2019
von Fireballs 0
29.04.2019 21:27
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Herren international erfolgreich

u22-Auswahl der Fireballs schafft es ins Halbfinale

29.04.2019 21:27
von Fireballs
(Kommentare: 0)
26 Apr 2019
von Fireballs 0
26.04.2019 21:23
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Basketball über die Grenzen hinaus

U14m der Fireballs beim International Eastercup Berlin

26.04.2019 21:23
von Fireballs
(Kommentare: 0)
25 Apr 2019
von Fireballs 0
25.04.2019 21:20
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Für die Basketball-Jugend gepunktet

Bensegger GmbH unterstützt die Jugendarbeit der Fireballs

25.04.2019 21:20
von Fireballs
(Kommentare: 0)
15 Apr 2019
von Fireballs 0
15.04.2019 21:16
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Versöhnlicher Abschluss

Mit dünnem Kader nach Vilsbiburg und tapfer gewehrt!

15.04.2019 21:16
von Fireballs
(Kommentare: 0)
08 Apr 2019
von Fireballs 0
08.04.2019 21:13
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Niederlage im letzten Heimspiel

Klare-Klatsche -Treuchtlingen zu stark für die Fireballs

08.04.2019 21:13
von Fireballs
(Kommentare: 0)
Copyright 2019 TuS Bad Aibling Basketball. All Rights Reserved.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden!